Stellenangebote

Die Berliner Bildungscampus für Gesundheitsberufe gGmbH steht für Aus- und Weiterbildung auf höchstem Niveau. Unter dem Dach des Bildungscampus finden sich die Ausbildungsgänge der Pflege, der Gesundheits- und Krankenpflegehilfe, der Physiotherapie, der Hebammen, der Operations- und Anästhesietechnischen Assistenz, der Medizinisch-technischen Assistenz, der Logopädie und Diätassistenz wieder. Ergänzt wird das Angebot durch Weiterbildungs-, Qualifizierungs- und Fortbildungsangebote für Berufsangehörige.

  • Medienbeauftragten/Medienbeauftragte (Teilzeit 75% der Arbeitszeit) - Ansprechpartner*in für unsere Auszubildenden- (m/w/d)

    Die Berliner Bildungscampus für Gesundheitsberufe gGmbH ist die zentrale Bildungsstätte der Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH und der Charité und weiterer Träger der praktischen Ausbildung für nichtärztliche Gesundheitsfachberufe. Der Bildungscampus arbeitet am Standort Süd – in 12351 Berlin Rudower Straße 48, am Standort Mitte – in 13347 Berlin Oudenarder Straße 16 und in am Standort Nord – 13403 Berlin Waldstraße 86-90. Die Schule für Anästhesietechnische und Operationstechnische Assistenz ist am Standort Süd angesiedelt.


    Was Sie bei uns bewegen:

    • Support und Ansprechpartner*in für die Auszubildenden und Mitarbeitenden
    • Unterstützung und Ansprechpartner*in für die Träger der praktischen Ausbildung bei der Laptopverwaltung / Ansprechpartner*in bei Fragen rund um MS 365
    • Mitwirkung an der Onlinebibliothek
    • Zusammenarbeit mit dem IT-Team der BBG

     

    Was Sie mitbringen:

    • sichere Anwendung MS Office-Programmen und schnelles Erlernen neuer EDV-Anwendungen
    • eine hohe IT- und Medienaffinität sowie Informationskompetenz
    • eine Ausbildung in Medien- und Informationsdienstbereich oder vergleichbare Qualifikationen
    • Kenntnisse und Erfahrungen mit Verwaltungssystemen
    • Erfahrungen im Medien- und Bibliothekswesen, bzw. vergleichbare Kompetenzen
    • Kenntnisse im Bereich der Literaturrecherche, Nutzung von Suchmaschinen, Datenbanken und Recherchetools
    • Organisatorische, kommunikative, soziale und interkulturelle Kompetenz
    • Eigenverantwortung, ein gutes Zeitmanagement und Belastbarkeit
    • Flexibilität, Offenheit und Reflexionsfähigkeit
    • Bereitschaft regelmäßig an den drei Standorten der BBG gGmbH Sprechstunden zu gestalten und Unterstützungsangebote für Auszubildende

     

    Worauf Sie sich freuen können:

    • Eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren
    • Ein fachkompetentes Team mit hoher Leistungsmotivation
    • die Möglichkeit eine neu geschaffene Stelle zu entwickeln und gemeinsam mit dem IT-Team zu gestalten
    • Attraktive leistungsgerechte Vergütung auf der Grundlage des TVL
    • Sehr gute Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten Unterstützung
    • Arbeiten mit einem zertifizierten Qualitätsmanagementsystem nach DIN ISO 29990

    Wenn Sie die Arbeit in einem dynamischen, motivierten und vor allem offenen und kollegialen Umfeld schätzen, freuen wir uns, Sie kennenzulernen.

    Ihre Fragen beantwortet:

    Sabine Heppner
    Waldstr. 86-90
    13403 Berlin
    Tel.: 030 130 14 1705

     

    Ihre pdf-Bewerbung mailen Sie bitte an:

    campusleitung@bildungscampus-berlin.de


    Jetzt bewerben!

  • Lehrende für die Ausbildung Operationstechnische Assistenz (OTA)

    Die Berliner Bildungscampus für Gesundheitsberufe gGmbH ist die zentrale Bildungsstätte der Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH und der Charité und weiterer Träger der praktischen Ausbildung für nichtärztliche Gesundheitsfachberufe. Der Bildungscampus arbeitet am Standort Süd – in 12351 Berlin Rudower Straße 48, am Standort Mitte – in 13347 Berlin Oudenarder Straße 16 und in am Standort Nord – 13403 Berlin Waldstraße 86-90. Die Schule für Anästhesietechnische und Operationstechnische Assistenz ist am Standort Süd angesiedelt.


    Was Sie bei uns bewegen:

    • Planung, Durchführung und Evaluation der theoretischen und praktischen Ausbildung sowie von Leistungskontrollen und Prüfungen in Theorie und Praxis
    • Eigenverantwortliche Kursleitung
    • Mitarbeit in schulbezogenen und schulübergreifenden Arbeitsgruppen, bei der Sicherstellung zentraler Aufgaben des Bildungscampus
    • Mitwirkung bei der Umsetzung und Weiterentwicklung der Curricula und der handlungsorientierten Ausbildungskonzepte
    • Förderung, Begleitung und Kontrolle der Lernentwicklung der Auszubildenden
    • In der Ausbildung zur ATA / OTA nehmen Sie die Herausforderung an, die bisherigen dreijährigen Ausbildungen zur ATA / OTA nach der Empfehlung der DKG bis 2024 zu beenden und gleichzeitig ab 2022 die neue gesetzlich geregelte ATA / OTA Ausbildung aufzubauen

     

    Was Sie mitbringen:

    • Sie verfügen über eine abgeschlossene 3-jährige Ausbildung zur/zum Operationstechnischen Assistent*in oder zur/zum Gesundheits- und Krankenpfleger*in, mit abgeschlossener Weiterbildung für den Operationsdienst und Berufserfahrung im OP-Funktionsdienst 
    • Sie verfügen über einen pädagogisch ausgerichteten Studienabschluss (Bachelor- und/oder Master oder Diplom) mit Ausrichtung auf Gesundheitsberufe bzw. befinden sich aktuell im Studium
    • Interkulturelle Kompetenz – gerne mit eigenem Migrationshintergrund
    • Sie haben bereits erste Lehrerfahrungen gemacht und dabei erste methodisch-didaktischen Kompetenzen entwickelt oder verfügen bereits über mehrjährige Lehrerfahrung
    • Sie zeichnen sich aus durch eigenverantwortliches und zielorientiertes Arbeiten und stellen sich gerne neuen Herausforderungen
    • Sie sind sicher in der Anwendung von MS Office-Programmen und erschließen sich neue EDV-Anwendungen schnell und sicher
    • Sie engagieren sich für die Weiterentwicklung der Berufe der Anästhesie- und Operationstechnischen Assistenz

     

    Worauf Sie sich freuen können:

    • Eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren
    • Ein fachkompetentes Team mit hoher Leistungsmotivation
    • Fundierte Einarbeitung
    • Attraktive leistungsgerechte Vergütung auf der Grundlage des TVL
    • Sehr gute Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten
    • Unterstützung eines berufsbegleitenden Masterstudiums in Berufspädagogik
    • Den Prozess der Digitalisierung des Bildungscampus
    • Arbeiten mit einem zertifizierten Qualitätsmanagementsystem nach DIN ISO 29990

    Wenn Sie die Arbeit in einem dynamischen, motivierten und vor allem offenen und kollegialen Umfeld schätzen, freuen wir uns, Sie kennenzulernen.

    Ihre Fragen beantwortet:
    Dr. rer. medic. Elisa Pfeiffer
    Schulleiterin
    Tel. +49 30 130 14 2769
    elisa.pfeiffer@bildungscampus-berlin.de


    Jetzt bewerben!

  • Lehrende für die Ausbildung Medizinisch-technische Radiologieassistenz (MTRA)

    Die Berliner Bildungscampus für Gesundheitsberufe gGmbH steht für Aus- und Weiterbildung auf höchstem Niveau. Unter dem Dach des Bildungscampus sind die Ausbildungsgänge der Pflege, der Krankenpflegehilfe, der Physiotherapie, der Hebammen, der Operations- und Anästhesie-technischen Assistenz, der Logopädie und Diätassistenz und seit dem 01.04.2021 der Medizinisch-technischen Radiologieassistenz angesiedelt. Ergänzt wird das Angebot durch Weiterbildungs-, Qualifizierungs- und Fortbildungsangebote für Berufsangehörige.


    Wir suchen zum nächstmöglichen Termin Lehrer*in für die Ausbildung Medizinisch-technische Radiologieassistenz (MTRA)

    Die Berliner Bildungscampus für Gesundheitsberufe gGmbH ist die zentrale Bildungsstätte der Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH und der Charité und weiterer Träger der praktischen Ausbildung für nichtärztliche Gesundheitsfachberufe. Der Bildungscampus arbeitet am Standort Süd – in 12351 Berlin Rudower Straße 48, am Standort Mitte – in 13347 Berlin Oudenarder Straße 16 und am Standort Nord – 13403 Berlin Waldstraße 86-90.

    Die Ausbildung der Medizinisch-technischen Radiologieassistenz findet am Standort Mitte statt.


    Was Sie bei uns bewegen

    • Mitwirkung bei dem weiteren Ausbau und der Organisation des Ausbildungsganges MTRA
    • Mitarbeit in der Curriculumentwicklung und Kompetenzdefinition
    • Planung, Durchführung und Evaluation der theoretischen und praktischen Ausbildung sowie von Leistungskontrollen und Prüfungen in Theorie und Praxis
    • Mitarbeit in schulbezogenen und schulübergreifenden Arbeitsgruppen und bei der Sicherstellung zentraler Aufgaben des Bildungscampus
    • Überwachung der Ausbildung bezüglich der Einhaltung von Ausbildungsbestimmungen
    • Förderung, Begleitung und Kontrolle der Lernentwicklung der Auszubildenden
       

    Was Sie mitbringen

    • eine abgeschlossene 3-jährige MTRA-Ausbildung und Berufserfahrung
    • einen Studienabschluss als Gesundheitspädagog*in oder Medizinpädagog*in (Bachelor, Master oder Diplom) oder eine entsprechende, in Berlin anerkannte, Weiterbildung zur/zum Lehr-MTA, Lehrkraft Medizinalfachberufe o.Ä.
    • erste Lehrerfahrungen und dabei entwickelte erste methodisch-didaktische Kompetenzen oder mehrjährige Lehrerfahrung
    • Sicherheit in der Anwendung von MS Office-Programmen und Bereitschaft sich neue EDV-Anwendungen schnell und sicher anzueignen
    • eigenverantwortliches, ziel- und lösungsorientiertes Arbeiten
    • Offenheit, Toleranz, Geduld und Freude bei der Arbeit mit angehenden MTRA-Kolleg*innen
    • das Schätzen von Teamarbeit, Kommunikation und Vertrauen und dessen Pflege
    • Engagement für die Weiterentwicklung der medizinisch-technischen Berufe
       

    Worauf Sie sich freuen können 

    • die Chance, bei der Gründung und Entwicklung eines modernen und zukunftsorientierten Ausbildungsganges mitzuwirken und eigene Ideen umzusetzen
    • eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren
    • eine Schule in der das Wort TEAM großgeschrieben wird
    • eine fundierte Einarbeitung
    • eine attraktive leistungsgerechte Vergütung auf der Grundlage des TVöD
    • einen sicheren und unbefristeten Arbeitsplatz bei einem Unternehmen der zu den größten medizinischen Einrichtungen zählenden Institute Vivantes und Charité
    • sehr gute Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten
    • das Arbeiten mit einem zertifizierten Qualitätsmanagementsystem nach DIN ISO 29990

     

    Wenn Sie die Arbeit in einem dynamischen, motivierten und vor allem offenen und kollegialen Umfeld schätzen, freuen wir uns, Sie kennenzulernen.

    Ihre Fragen beantwortet:
    Michael Rohloff
    Schulleiter – Schule für Medizinisch-technische Radiologieassistenz
    Standort Mitte
    Tel. 030 450 576271

    Ihre PDF-Bewerbung mailen Sie bitte an:
    campusleitung@bildungscampus-berlin.de
     

    Jetzt bewerben

  • Schulleiter*in für die Schule der Gesundheits- und Krankenpflegehilfe

    Die Berliner Bildungscampus für Gesundheitsberufe gGmbH ist die zentrale Bildungsstätte der Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH und der Charité und weiterer Träger der praktischen Ausbildung für nichtärztliche Gesundheitsfachberufe. Der Bildungscampus ist am Standort Süd – in 12351 Berlin Rudower Straße 48, am Standort Mitte – in 13347 Berlin Oudenarder Straße 16 und am Standort Nord – 13403 Berlin Waldstraße 86-90 angesiedelt. Die Ausbildung der Gesundheits- und Krankenpflegehilfe findet am Standort Nord statt.

    Wir suchen zum 01.10.2021 eine*n Schulleiter*in für die Schule der Gesundheits- und Krankenpflegehilfe (w/m/d) (demnächst Schule für Pflegefachassistenz)
     

    Was Sie bei uns bewegen

    • Übernahme der pädagogischen und organisatorischen Leitung der Pflegeschule
    • Förderung und Steuerung der Entwicklung Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Gesamtverantwortung der Mitarbeiterführung
    • Begleitung und Beratung der Auszubildenden in Zusammenarbeit mit den zuständigen Kursleitungen und der stellvertretenden Schulleitung
    • Überwachung, Sicherstellung, Evaluation und Weiterentwicklung des Curriculums
    • Verantwortung in der Koordination des theoretischen Unterrichts
    • Planung, Organisation und Durchführung der Examensprüfungen
    • Verantwortung für die Qualitätssicherung der Pflegeschule
    • Mitarbeit in den Gremien der Qualitätssicherung des Berliner Bildungscampus
    • Zusammenarbeit mit den Schulleitungen in der Weiterentwicklung des Profils des Berliner Bildungscampus
    • Organisation und Unterstützung der Campusleitung in den verschiedenen Arbeitsgemeinschaften
    • Verantwortung und Sicherstellung der Aufgaben gegenüber den Aufsichtsbehörden
    • Gestaltung von und Teilnahme an internen und externen Sitzungen und Veranstaltungen
    • Zusammenarbeit mit allen Kooperationspartnern und Trägern der praktischen Ausbildung
       

    Was Sie mitbringen

    • eine abgeschlossene 3-jährige Ausbildung in der Pflege
    • einen pädagogisch ausgerichteten Studienabschluss (Master oder Diplom) mit Ausrichtung auf Gesundheitsberufe
    • Managementkenntnisse – wünschenswert ein relevanter Masterabschluss
    • Leitungs- und Führungserfahrung einer Bildungseinrichtung für Gesundheitsberufe
    • mehrjährige Lehrerfahrung  
    • Organisatorische, kommunikative und interkulturelle Kompetenz
    • Entscheidungskompetenz
    • Eigenverantwortung, ein gutes Zeitmanagement und Belastbarkeit
    • Flexibilität, Offenheit und Reflexionsfähigkeit
    • sichere Anwendung von MS Office-Programmen und schnelles Erlernen neuer EDV-Anwendungen 
    • Berufspolitisches Engagement auf Landes- und ggf. auch auf Bundesebene
       

    Worauf Sie sich freuen können 

    • eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren
    • ein fachkompetentes Team mit hoher Leistungsmotivation
    • eine fundierte Einarbeitung
    • eine attraktive leistungsgerechte Vergütung auf der Grundlage des TVL
    • sehr gute Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten
    • das Arbeiten mit einem zertifizierten Qualitätsmanagementsystem nach DIN ISO 29990


    Wenn Sie die Arbeit in einem dynamischen, motivierten und vor allem offenen und kollegialen Umfeld schätzen, freuen wir uns, Sie kennenzulernen.
     

    Ihre Fragen beantwortet:

    Christine Vogler
    Pädagogische Geschäftsführerin
    Waldstr. 86-90
    13403 Berlin
    Tel.: 030 130 14 1700


    Jetzt bewerben!

  • Lehrer*in für die Schule für Diätassistenz

    Die Berliner Bildungscampus für Gesundheitsberufe gGmbH ist die zentrale Bildungsstätte der Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH und der Charité und weiterer Träger der praktischen Ausbildung für nichtärztliche Gesundheitsfachberufe. Der Bildungscampus ist am Standort Süd – in 12351 Berlin Rudower Straße 48, am Standort Mitte – in 13347 Berlin Oudenarder Straße 16 und am Standort Nord – 13403 Berlin Waldstraße 86-90 angesiedelt. Die Ausbildung der Diätassistenz findet am Standort Mitte statt.


    Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Termin eine*n Lehrer*in für die Schule für Diätassistenz


    Was Sie bei uns bewegen

    • Planung, Durchführung und Evaluation von theoretischem und praktischem Unterricht sowie von Leistungskontrollen und Prüfungen 
    • Betreuung der praktischen Ausbildung
    • Eigenverantwortliche Kursleitung
    • Organisation und Weiterentwicklung des Ausbildungsganges Diätassistenz
    • Mitarbeit in der Curriculumentwicklung und Kompetenzdefinition
    • Mitarbeit in schulbezogenen und schulübergreifenden Arbeitsgruppen und bei der Sicherstellung zentraler Aufgaben des Bildungscampus
    • Überwachung der Ausbildung bezüglich der Einhaltung von Ausbildungsbestimmungen
    • Förderung, Begleitung und Kontrolle der Lernentwicklung der Auszubildenden
       

    Was Sie mitbringen

    • Staatliche Anerkennung als Diätassistent*in, Berufserfahrung und fachliche Fort- und Weiterbildung
    • einen Studienabschluss als Gesundheitspädagog*in, Medizinpädagog*in oder Pflegepädagog*in (Bachelor, Master oder Diplom) oder staatlich anerkannte Weiterbildung als Lehrkraft für Gesundheitsberufe
    • erste Lehrerfahrungen und dabei entwickelte erste methodisch-didaktische Kompetenzen oder mehrjährige Lehrerfahrung
    • Sicherheit in der Anwendung von MS Office-Programmen und Bereitschaft sich neue EDV-Anwendungen schnell und sicher anzueignen
    • eigenverantwortliches, ziel- und lösungsorientiertes Arbeiten
    • Offenheit, Toleranz, Geduld und Freude bei der Arbeit mit Auszubildenden
    • das Schätzen von Teamarbeit, Kommunikation und Vertrauen und dessen Pflege
    • Engagement für die Weiterentwicklung der therapeutischen Berufe
       

    Worauf Sie sich freuen können 

    • die Chance, beim Ausbau und der Weiterentwicklung eines modernen und zukunftsorientierten Ausbildungsganges mitzuwirken und eigene Ideen umzusetzen
    • eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren
    • eine fundierte Einarbeitung
    • eine attraktive leistungsgerechte Vergütung auf der Grundlage des TVL
    • einen sicheren und unbefristeten Arbeitsplatz bei einem Unternehmen der zu den größten medizinischen Einrichtungen zählenden Institute Vivantes und Charité
    • sehr gute Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten
    • das Arbeiten mit einem zertifizierten Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN 29990


    Wenn Sie die Arbeit in einem dynamischen, motivierten und vor allem offenen und kollegialen Umfeld schätzen, freuen wir uns, Sie kennenzulernen.
     

    Ihre Fragen beantwortet:

    Jana Schmunz
    Schulleiterin – Schule für Diätassistenz
    Standort Mitte
    Oudenarder Str. 16
    13347 Berlin

    Tel. 030 450 576 501
    jana.schmunz@bildungscampus-berlin.de


    Jetzt bewerben!

     

  • Lehrende für unsere Pflegeausbildungen

    Die Berliner Bildungscampus für Gesundheitsberufe gGmbH ist die zentrale Bildungsstätte der Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH und der Charité und weiterer Träger der praktischen Ausbildung für nichtärztliche Gesundheitsfachberufe. Der Bildungscampus arbeitet am Standort Süd – in 12351 Berlin Rudower Strasse 48,am Standort Mitte – in 13347 Berlin Oudenaer Strasse 16 und in am Standort Nord – 13403 Berlin Waldstrasse 86-90. Der Ausbildungsbereich der Pflege ist an allen drei Standorten angesiedelt.


    Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Termin Lehrende für unsere Pflegeausbildungen


    Was Sie bei uns bewegen

    • Planung, Durchführung und Evaluation der theoretischen und praktischen Ausbildung sowie von Leistungskontrollen und Prüfungen in Theorie und Praxis
    • Mitarbeit in schulbezogenen und schulübergreifenden Arbeitsgruppen, bei der Sicherstellung zentraler Aufgaben des Bildungscampus
    • Mitwirkung bei der Umsetzung und Weiterentwicklung der Curricula und der handlungsorientierten Ausbildungskonzepte
    • Überwachung der Ausbildung bezüglich der Einhaltung von Ausbildungsbestimmungen
    • Förderung, Begleitung und Kontrolle der Lernentwicklung der Auszubildenden
    • In der Pflegeausbildung nehmen Sie die Herausforderung an, die bisherigen dreijährigen Ausbildungen in der Pflege bis 2022 zu beenden und gleichzeitig die generalistische Pflegeausbildung aufzubauen.
       

    Was Sie mitbringen

    • Sie verfügen über eine abgeschlossene 3-jährige Pflegeausbildung und Berufserfahrung in der Pflege
    • Sie verfügen über einen pädagogisch ausgerichteten Studienabschluss (Bachelor- und/oder Master oder Diplom) mit Ausrichtung auf Gesundheitsberufe
    • Interkulturelle Kompetenz – gerne mit eigenem Migrationshintergrund
    • Sie haben bereits erste Lehrerfahrungen gemacht und dabei erste methodisch-didaktischen Kompetenzen entwickelt oder verfügen bereits über mehrjährige Lehrerfahrung
    • Sie zeichnen sich aus durch eigenverantwortliches und zielorientiertes Arbeiten und stellen sich gerne neuen Herausforderungen
    • Sie sind sicher in der Anwendung MS Office-Programmen und erschließen sich neue EDV-Anwendungen schnell und sicher
    • Sie engagieren sich für die Weiterentwicklung des Pflegeberufs
       

    Worauf Sie sich freuen können 

    • Eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren
    • Ein fachkompetentes Team mit hoher Leistungsmotivation
    • Fundierte Einarbeitung
    • Attraktive leistungsgerechte Vergütung auf der Grundlage des TVL
    • Sehr gute Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten
    • Unterstützung eines berufsbegleitenden Masterstudiums in Berufspädagogik
    • Arbeiten mit einem zertifizierten Qualitätsmanagementsystem nach DIN ISO 29990

    Wenn Sie die Arbeit in einem dynamischen, motivierten und vor allem offenen und kollegialen Umfeld schätzen, freuen wir uns, Sie kennenzulernen.

    Ihre Fragen beantwortet:
    Angela Hendrych
    Tel. 030 130 14 1703
    angela.hendrych@bildungscampus-berlin.de

    Ihre PDF-Bewerbung mailen Sie bitte an:
    campusleitung@bildungscampus-berlin.de


    Jetzt bewerben

Die „Ausbildungsrelevante Ausstattung des Bildungscampus für Gesundheitsberufe“ wurde im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) mit Bundes- und Landesmitteln gefördert.

mehrerfahren mehrerfahren mehrerfahren mehrerfahren