Qualifizierung Pflegebasiskurs mit integriertem Deutschunterricht

Unser Qualifizierungslehrgang Pflegebasiskurs vermittelt Ihnen pflegefachliche, psychosoziale und kommunikative Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten. Diese Qualifikation ist für die Betreuung und Pflege von Menschen in stabilen Pflegesituationen unter Anleitung einer Pflegefachkraft erforderlich und bereitet Sie auf diese verantwortungsvolle Aufgabe vor. Zusätzlich ermöglicht Ihnen der Lehrgang mit Anteilen von berufsbezogenem Deutschunterricht den nachfolgenden Einstieg in eine Berufstätigkeit oder eine qualifizierte Ausbildung in einem Gesundheitsfachberuf.

Was kann ich in der Qualifizierung lernen?

Unter Anleitung von Pflegefachkräften übernehmen Sie die pflegerische Versorgung von pflegebedürftigen Menschen und wirken unter anderem bei Patientenbeobachtung und Vitalzeichenkontrolle mit.

Sie entwickeln Handlungskompetenzen und ein vertiefendes Verständnis insbesondere in folgenden Bereichen:

  • Kennenlernen des Berufsfeldes und die Reflexion zu Gemeinsamkeiten und Unterschieden in den Heimatländern
  • Grundpflege von Menschen in stabilen Pflegesituationen unter Berücksichtigung ihrer Selbstständigkeit, einschließlich ihrer Fähigkeiten und Ressourcen zur Selbstpflege
  • Mitwirkung bei der Gesundheitsvorsorge und Rehabilitation
  • Mithilfe zur Erhaltung und Aktivierung der eigenständigen Lebensführung sowie der Erhaltung und Förderung sozialer Kontakte
     

Für wen ist die Qualifizierung geeignet?

Die Qualifizierung richtet sich vorrangig an geflüchtete Menschen, die 18 Jahre alt sind und über Deutschkenntnisse entsprechend dem Sprachniveau B1 verfügen.


Wann beginnt die Qualifizierung und wie lange dauert sie?

Die Qualifizierung dauert 9 Monate und findet in diesem Zeitraum statt:
19.04.2022 - 13.01.2023

In dieser Zeit erhalten Sie 300 Stunden Sprachunterricht mit Bezug zum Berufsfeld Pflege, 300 Stunden theoretischen und praktischen Unterricht in der Pflege und absolvieren insgesamt 624 Stunden Praktikum in Vivantes Pflegeeinrichtungen. Die 9 Monate sind dafür auf mehrere Theorie- und Praxisblöcke aufgeteilt.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Für eine Tätigkeit in der Pflege von Menschen sollten Sie gesundheitlich und persönlich geeignet sein, das heißt unter anderem keine Berührungsängste haben und Einfühlungsvermögen für Menschen in besonderen Situationen besitzen.

Außerdem benötigen Sie eine Unterweisung gemäß § 43 Infektionsschutzgesetz (die ehemals „Rote Karte“) durch das Gesundheitsamt und einen Nachweis über eine doppelte Masernschutzimpfung.
 

Wie viel kostet die Qualifizierung?

Die Kosten für die Qualifizierung werden in Form eines Bildungsgutscheines von der Agentur für Arbeit oder vom zuständigen Jobcenter übernommen.


Bis wann kann ich mich bewerben?

Das Bewerbungsverfahren für den Pflegebasiskurs 2022 findet von November 2021 bis Februar 2022 statt.
 

Wie melde ich mich an?

Bei Interesse an der Qualifizierung wenden Sie sich bitte an Ihre*n Ansprechpartner*in bei der Bundesagentur für Arbeit oder bei Ihrem Jobcenter. 


Wo bekomme ich weitere Informationen?

Wenn Sie noch weitere Fragen haben, beraten wir Sie gerne.


Kontakt

Luise Anders

Lehrgangsleiterin

Tel.: +49 30 450 576 378
E-Mail senden

Die „Ausbildungsrelevante Ausstattung des Bildungscampus für Gesundheitsberufe“ wurde im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) mit Bundes- und Landesmitteln gefördert.

mehrerfahren mehrerfahren mehrerfahren mehrerfahren